Woran erkennt man eine seriöse Online Spielhalle?

Woran erkennt man eine seriöse Online Spielhalle eigentlich? Mit der Neuregelung des Glücksspiels in Deutschland nach dem neuen Glücksspielstaatsvertrag kamen auch viele Online Spielhallen auf den Markt. Aber woher weiß man, ob der Anbieter, den man sich gerade anschaut, auch gut, legal und verlässlich ist? Und bei welchem man unter Umständen ein halbes Jahr im Gefängnis und den kompletten Verlust der Gewinne riskiert? In diesem Artikel auf Internetspielhalle.com schauen wir es uns an. Scrollen Sie hierzu einfach nach unten.

In diesen Online Spielhallen können Sie übrigens legal spielen:

100% bis 100€ + 100 Freispiele
Es gelten Bedingungen
30x Umsatzbedingungen (Summe aus Einzahlung und Bonus) - 30x Umsatzbedingungen auf Gewinne aus Freispielen - 21 Tage Zeit - Nur für neue Spieler
  • Sehr etabliert und bekannt
  • Tolle Spielauswahl
  • Gamifiziert
Nur Sportwetten-Bonus
Es gelten Bedingungen
Nur Sportwettenbonus - Lesen Sie die AGB bei Leo Vegas für mehr Informationen
  • Sehr etabliert
  • Tolle Spielauswahl
  • Seriös
200% bis 500€
  • Guter Bonus
  • Gute Spielauswahl
Nur Sportwetten-Bonus
  • Etablierter Anbieter
  • Sportwetten und Casino
  • Regelmäßige Aktionen
100% bis 500€ + 200 Freispiele
Es gelten Bedingungen
35x Umsatzbedingungen auf Bonus, 35x Umsatzbedingungen auf Gewinne aus Freispielen
  • Toller Bonus
  • Faire Bedingungen
  • Super Gamification

Die Online Spielhalle hält sich an deutsches Recht

Deutschland hat sich nach langem Zerren endlich zu einer Glücksspielregulierung entschlossen. Und die seriösen Anbieter von Online Glücksspielen kann man daran erkennen, dass sie sich an deutsches Recht halten.

Zwar gibt es noch immer Anbieter auf dem Markt, die sich um deutsches Recht nicht kümmern und sich hinter einer maltesischen Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA) verstecken, allerdings duldet Deutschland solche Angebote nicht mehr.

Bisher war man vor Strafverfolgung in Deutschland sicher. Es handelte sich um einen sogenannten “grauen Markt”. Dies ist jedoch seit dem 15.10.2020 Geschichte.

Wenn Sie bei einem derartigen Anbieter spielen, machen Sie sich strafbar. Soll heißen: kommen Behörden dahinter, dass Sie in nicht regulierten Online Casinos gespielt haben, wird § 285 StGB angewendet. Dies bedeutet, dass Sie mit bis zu 6 Monaten Haft oder einer Geldstrafe von bis zu 180 Tagessätzen belangt werden können. Hinzukommt, dass Gewinne aus einem solchen Glücksspiel staatlich eingezogen werden/ verfallen.

Und das sind nicht länger Drohungen. In einer Toleranzerklärung haben sich die Bundesländer darauf geeinigt, dass nur noch Anbieter und Spieler in solchen Fällen straffrei bleiben, in denen sich schon jetzt an die neue Regelungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags gehalten wird. Und explizit auch dazu, ab dem 15.10.2020 mit der Strafverfolgung gegen den Schwarzmarkt zu beginnen.

Wird das Wort “Casino” verwendet? Dann: Vorsicht! Strafverfolgung droht.

Anbieter von virtuellen Slotmaschinen sind heutzutage in Deutschland toleriert. Jedoch nur dann, wenn diese sich bereits jetzt an die Regelungen des Glücksspielstaatsvertrags 2021 halten. Eine gute Methode, um die legalen von den illegalen Anbietern zu unterscheiden, ist das Wort “Casino” oder “Online Casino”.

Denn Wörter wie Spielbank, Online Casino, Casino oder Kasino sind entsprechend der neuen gesetzlichen Lage geschützt. Im Moment gibt es in Deutschland keine legalen Online Casinos.

Das was man vor der Regulierung als Online Casinos bezeichnete, also Anbieter wie 888slots, oder Leo Vegas, sind theoretisch gesehen einfach nur Anbieter von virtuellen Automatenspielen. Da die Regulierung für diese virtuellen Spielautomaten sehr ähnlich wie im Offline Bereich zwischen den Casinos und den Spielhallen ist, etabliert sich allmählich der Begriff der Online Spielhallen.

Sehen Sie also irgendwo den Begriff “Online Casino” oder auch nur “Casino” bei einem Online Anbieter, sollten alle Alarmglocken angehen. Es handelt sich nicht um einen legalen Anbieter in Deutschland. Dabei spielen nicht nur Faktoren eine Rolle wie:

  • Wie ist sichergestellt, dass die Spielergebnisse auch wirklich zufällig sind?
  • Zahlt mir der Anbieter am Ende auch wirklich mein Geld aus?
  • Gibt es unseriöse Klauseln in den AGB und Bonusbedingungen?

Hat die Online Spielhalle Tischspiele? Dann ist sie nicht legal.

Auch wenn ein Online Anbieter derzeit noch Tischspiele im Angebot hat, sollten Ihre Alarmglocken läuten. Denn auch Tischspiele sind in Deutschland seit dem 15.10.2020 exklusiv nur solchen Online Casinos vorbehalten, die eine staatliche Lizenz haben. Davon wird es in ganze Deutschland nur 16 geben. Eines für jedes Bundesland. Alle anderen Online-Glücksspielanbieter werden ausschließlich virtuelle Slotmaschine (oder in Kombination mit Sportwetten) anbieten.

Sehen Sie im Moment also Spielhallen mit Tischspielen, so können Sie sich sicher sein, dass der jeweilige Anbieter sich nicht an die Regeln des Glücksspielstaatsvertrags 2021 hält. Sie machen sich somit strafbar, wenn Sie dort spielen. Und dies wird – ebenfalls seit dem 15.10.2020 – auch verfolgt. Würden Sie dort also beispielsweise einen hohen Gewinn erzielen und dies irgendjemandem auffallen (Bank, Zahlungsanbieter, Staat), so wäre davon auszugehen, dass Ermittlungen gegen Sie gestartet werden. Ihre Gewinne werden dabei eingezogen.

Es lohnt sich also nicht, bei diesen Anbietern zu spielen. Spätestens wenn Sie gewinnen, werden negative Konsequenzen folgen. Der Anbieter sitzt dabei sicher und zufrieden im Steuerparadies Malta. Sie hingegen Sind als Spieler*in in Deutschland der vollen Konsequenz des §285 im Strafrecht ausgesetzt. Unsere Empfehlung: Spielen Sie sicher.

Gibt es in einer Online Spielhalle Jackpot-Slots ist Vorsicht angebracht

Online Spielhallen dürfen auch keine Jackpot Spiele anbieten. Finden Sie daher den Hinweis auf Jackpot Spiele bei einem Anbieter, ist Vorsicht angebracht. Denn man hält sich dort nicht an deutsches Recht.

Jackpot Slots sind all solche Spielautomaten, die mit einem progressiven Jackpot werben. Hierbei handelt es sich um anbieterübergreifende Töpfe. Bei jedem Spiel an einer solchen Maschine wird ein kleiner Anteil des verlorenen Einsatzes in den Jackpot eingezahlt. Ein glücklicher Spieler oder eine glückliche Spielerin gewinnt zu einem zufälligen Zeitpunkt den ganzen Topf.

Es ist klar, dass gerade solche Spiele eine Einladung für unverantwortliches Glücksspiel sind. Deswegen sind sie auch mit gutem Recht nicht mehr in Online Spielhallen erlaubt. Wie häufig Anbieter solche Jackpots überhaupt auszahlen, ist darüber hinaus zweifelhaft. Auf einschlägigen Internetseiten findet man immer wieder Verweise auf Einträge in das Guinness Buch der Rekorde → Lottoland erhält Guinness World Records™ Titel: 90 Millionen Euro-Auszahlung sichert Lottoland einen Weltrekord (Lottoland über PRnewswire, 27.09.2018). Allerdings ist es fraglich, ob bei solchen Gewinnen, nicht der PR Gedanke Mutter des Gewinns ist.

Schließlich hat der journalistische Comedian “John Oliver” unlängst in einem seiner humorigen Vorträge davon berichtet, dass das Guinness Buch der Rekorde unterschiedliche Pakete für Firmen und auch diktatorisch regierte Länder anbietet, um deren Image in der Öffentlichkeit zu beschönigen. → Guinness World Records accused of helping Turkmenistan tyrant Berdimuhamedow polish his image (The Times, Jack Malvern, 14.08.2019).

Trauen Sie Anbietern, die sich nicht an in Deutschland geltendes Gesetz halten also besser nicht. Die Quintessenz ist doch die: wenn ein Anbieter sich nicht an geltendes Recht hält, weil er der Meinung ist, illegal mehr zu verdienen. Was zählt dann für diesen Anbieter mehr? Seriös und fair zu sein? Oder Geld zu machen? Die Antwort ist klar. Solche Anbieter sind mit größter Vorsicht zu genießen.

Auf die Frage: Woran erkennt man eine seriöse Online Spielhalle gilt also auch folgendes: Jackpot Slots sind in deutschen Internet Spielhallen nicht erlaubt und sofern Sie eine solche sehen, sollten Sie sich besser sofort wieder abmelden.

Spieleinsätze betragen mehr als einen Euro? Lieber fern bleiben.

Wenn Ihnen ein Online-Anbieter von Glücksspielen ermöglicht Einsätze zu tätigen, die höher als 1,00€ liegen, verstößt dieser ebenfalls gegen die geltenden Toleranzrichtlinien im Hinblick auf den neuen Glücksspielstaatsvertrag 2021. Halten Sie sich also auch in diesem Fall vom Anbieter fern. Die neue Regelung ist rigoros und legt des Weiteren einige Voraussetzungen zu den Slotmaschinen fest, auf die wir gleich eingehen.

Woran erkennt man eine seriöse Online Spielhalle:

  • Maximalbetrag 1,00€.
  • Jede Spielrunde dauert mindestens 5 Sekunden.
  • Keine Auto-Play-Spiele möglich, bei denen man beispielsweise festlegt, dass der Automat automatisch 200 Spielrunden spielt.
  • Regelmäßige Cooldown-Phasen, in denen man zurück in die Realität gelangt und das Spielen am Slot nicht möglich ist.
  • Panik-Button an der Slotmaschine mit dessen Hilfe man sich vom Spiel entfernen kann.

Beachten Sie, dass im Moment noch nicht alle diese Funktionen freigeschaltet sein müssen. Grund hierfür ist, dass die Bundesrepublik anerkennt, dass zur Implementierung aller benötigten Maßnahmen ein wenig technischer Aufwand notwendig ist. Des Weiteren muss auch vonseiten des Staates etwas Infrastruktur geschaffen werden, um alle Regelungen im neuen Glücksspielstaatsvertrag 2021 umzusetzen. Das Einsatzlimit von maximal 1,00€ ist jedoch für Online Spielhallen leicht einzustellen. Insofern sollte dies einen guten Indikator darstellen, inwiefern sich ein Anbieter an die geltenden Regeln hält oder nicht.

Unser Tipp: Kann man in der Online Spielhalle, in der Sie spielen, Einsätze tätigen, die höher als 1,00€ liegen, suchen Sie schnell das Weite.

Fazit

Wenn Sie sich also bisher gefragt haben: Woran erkennt man eine seriöse Online Spielhalle? Hoffen wir, dass wir Ihnen ein bisschen behilflich dabei sein konnte, die seriösen von den unseriösen Anbietern unterscheiden zu können. Viele klassische Casinos halten sich, wie zum Beispiel Mr. Green, nicht an diese Regeln und haben sich daher konsequent vom deutschen Markt zurückgezogen. Gerne listen wir alle Punkte nochmals für Sie auf.

Woran erkennt man eine seriöse Online Spielhalle:

  • Sie verwendet nicht den Begriff “Casino”, “Kasino”, “Online Casino” oder “Spielbank”, sondern Begriffe wie “Online Spielhalle”, “Spielhalle”, “Slots”, “Vegas” und dergleichen.
  • Es gibt keine Tischspiele, kein Live-Casino und keine Jackpot-Slots.
  • An den Slotmaschinen gelten Bedingungen wie:
    • Maximaleinsatz von 1,00€ pro Spielrunde.
    • Dauer pro Spielrunde liegt bei mindestens 5 Sekunden.
    • Kein automatisiertes Spielen ist möglich (kein Auto-Play).
    • Umfassende Schutzmaßnahmen im Hinblick auf problematisches Spielen und Glücksspielsucht.
    • Panik-Button an der Slotmaschine, der den sofortigen Stopp ermöglicht.

Schreibe einen Kommentar